Start

Der Landesverband der Eltern und Förderer hörgeschädigter Kinder und Heranwachsender in Sachsen-Anhalt e.V. ist ein landesweit tätiger Verein, der sich für das geistige, körperliche und soziale Wohl von Kinder- und Heranwachsenden mit Hörschädigung einsetzt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Themen Teilhabe und Integration, weil der Landesverband diese als unabdingbare Grundlage für die Realisierung der Menschenrechtskonvention betrachtet. Im Rahmen der Jugendarbeit werden besonders auf Selbstwirksamkeit orientierte Bildungsansätze realisiert wodurch die Handlungs- und Lebenskompetenzen der Kinder- und Jugendlichen gestärkt werden. Der LEFHK e.V. achtet dabei sehr auf die Einbeziehung und Kooperation mit dem Umfeld und wichtigen Akteuren in diesen Bereichen, damit möglichst über Grenzen hinweg Austausch angeregt wird. Einen besonderen Fokus legt der Verband auf die Jugendarbeit. Jährlich finden mehr als 25 Veranstaltungen statt, die durch den Verein organisiert und durchgeführt werden. Vereinsmitglieder und Ehrenamtliche engagieren sich nicht nur bei zahlreichen Bildungsprojekten sondern nehmen auch regelmäßig an Weiterbildungen von Kooperationspartnern teil, um die eigene Arbeit zu professionalisieren. Dabei hat der Verein auch immer im Auge junge Menschen für ehrenamtliches Engagement und Selbstorganisation heranzuführen. Weiterhin vertritt der Verein die Interessen hörgeschädigter Kinder und Heranwachsender in der Öffentlichkeit und ist bemüht auf die Sensibilisierung für die Thematik und besonderen Anforderungen der Betroffenen hinzuarbeiten.

Landesverband der Eltern und Förderer für hörgeschädigte Kinder